„Mit allen Sinnen erleben“ ist unser Plan am Montagnachmittag im oberen Pavillon

„Mit allen Sinnen erleben“ ist unser Plan am Montagnachmittag im oberen Pavillon.

Wir fühlen weiche Felle, harte Muscheln und Steine, lassen Sand durch unsere Hände rieseln, schmieren Rasierschaum auf Noppenfolie, Kleister auf Luftballons, lassen uns von Bürsten streichen,  Federn streicheln, spüren kalte Luft und warmes Wasser auf unserer Haut  und verwirklichen viele andere Ideen.

Wir hören unsere Stimmen, mal laut, mal leise , Musik, Glocken, in Behälter gefüllte Erbsen, quietschende oder platzende Ballons,  machen Geräusche mit unserem Körper :                                         Klatschen, stampfen, patschen, schnipsen und haben viel Spaß dabei.

Wir sehen die Freunde in unserer Gruppe, wenn sie bei beliebten Spielen im Stuhlreis bewegen, durch Hüte oder rote Nasen anders aussehen, Fotos, Sonne, Regen, Tiere und bunt schillernde Seifenblasen.

Wir schmecken Eis mit Erdbeeren und Sahne im Sommer, Waffeln, Plätzchen und warmen Kakao             im Winter , Weingummi, Lutscher und Schokolade natürlich immer……

Wir riechen Räucherstäbchen, Kräuter, Parfum, Zimt und Zitrone,                                               besonders gern den Duft beim Waffeln- oder Plätzchenbacken, bevor wir sie mit viel Appetit verspeisen ….

Kurzum: Wir haben viel Spaß, denn bei den gemeinsamen Aktivitäten ist besonders wichtig,             dass sich alle dabei wohlfühlen !