Lehrküche

Sekundarstufe

Die Sekundarstufe der Felsenmeerschule umfasst die Klassen 5 bis 10. Wie in der Primarstufe setzen sich die Klassen aus Schülerinnen und Schülern zusammen, die entsprechend ihren unterschiedlichen Förderbedürfnissen nach den Richtlinien der verschiedenen Bildungsgänge (Geistige Entwicklung, Lernen, allgemeine Schulen der Sekundarstufe) gemeinsam unterrichtet werden. Neben den individuellen Förderplänen und Förderschwerpunkten der Schülerinnen und Schüler findet die Stundentafel der jeweiligen Schulform ihre Berücksichtigung. Realisiert wird dies in den zumeist heterogenen Lerngruppen durch Fächerschienen, die klassenübergreifendes Arbeiten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ermöglichen und weiteren Formen der inneren und äußeren Differenzierung.
Am Montagnachmittag findet für die Sekundarstufe der AG-Nachmittag statt. Die Schülerinnen und Schüler können dort aus verschiedenen Angeboten jeweils für die Dauer eines Schuljahres eine klassen- und jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaft wählen. Die Angebote wechseln, liegen jedoch schwerpunktmäßig im musisch-kreativen oder sportlichen Bereich.
Für die Klassen 8 bis 10 ist der Mittwochvormittag „Projekttag“. Die Schülerinnen und Schüler nehmen je nach Bildungsgang am fachorientierten Lehrgang Arbeitslehre oder im Rahmen des Fachs „Arbeitslehre“ für die Dauer eines Schuljahres an Projekten aus den Bereichen Hauswirtschaft, Werken und Technisches Werken, Wirtschaft und Lebenspraktisches Training teil.
Vielfältige Pausenangebote (Computerraumnutzung, Rolli-Sport, Krabbelball) und Pausenräume bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zum Entspannen oder zur Bewegung. Neben dem Pausenraum im Neubau und der Eingangshalle im Altbau mit Kicker und verschiedenen Gesellschaftsspielen stehen auch eine Außenfläche mit Bänken (Gehschule) und ein Außensportplatz mit Fußballtoren und Basketballkörben zu Verfügung.
Jährlich wiederkehrende Stufenfeste, SV-Feten und die feierliche Entlassung der Schulabgänger bieten vielfältige, klassenübergreifende Begegnungen und fördern das Zusammenleben in der Schule. Auch die dreimal im Jahr stattfindenden Schulgottesdienste tragen zum Miteinander in der Stufe bei.
Klassenfahrten sind fester Bestandteil des Schullebens, stärken die Klassengemeinschaft und finden im Verlauf der Sekundarstufe nach Rücksprache mit den Eltern der jeweiligen Klassen in verschiedenen Schuljahren statt.